Galerie Bernau > Über uns

Die im Stadtkern gelegene GALERIE BERNAU lädt seit 1989 ein, zeitgenössische Bildende Kunst ganz verschiedener Künstler und Genres zu entdecken. Vielfältige ausstellungsbegleitende Veranstaltungen unterstützen die behutsame Verknüpfung der Bildenden Kunst mit anderen Künsten zu einem ästhetischen Gesamterlebnis — sommers im Refugium des Innenhofes, winters in den Ausstellungsräumen. Dazu gehören auch Puppentheatervorstellungen für Familien am Sonntagvormittag und kunstpädagogische Angebote.

Ihr hoher ästhetischer Anspruch und ihr lebhaftes Engagement in der Ausstellungstätigkeit bringen der GALERIE BERNAU den Ruf einer „verdienstvollen Galerie“ sowie regionale und überregionale Beachtung ein. Jährlich besuchen über 10.000 Kunstinteressierte die Räume der Galerie und genießen das einzigartige Ambiente der Galerie mit Galeriehof und Atelier.

Doch die Gründung der GALERIE BERNAU gestaltete sich schwierig und zeitaufwendig. 15 Jahre kämpften 16 Berufskünstler des Kreises Bernau um die Schaffung einer eigenständigen Galerie. Am 6. September 1989 war es endlich soweit: Die GALERIE BERNAU wurde eröffnet. Sie ist die letzte Galerie, die in der DDR ins Leben befördert wurde. Mit der politischen Wende im November 1989, wechselten auch die Trägerschaften der Galerie turbulent bis der Förderkreis Bildende Kunst Bernau e. V. im Juli 1992 die freie Trägerschaft der Galerie übernahm.

Seit Januar 2013 ist die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH Träger der GALERIE BERNAU und der Förderkreis Bildende Kunst Bernau e. V. bleibt weiterhin Initiator und Förderer des Jahresausstellungsprojektes.