Galerie Bernau > Galerie Bernau

Herzlich Willkommen!

Die im Stadtkern gelegene GALERIE BERNAU lädt seit 1989 ein, zeitgenössische Bildende Kunst nationaler und internationaler Künstler und aller künstlerischen Genres zu entdecken. Vielfältige ausstellungsbegleitende Veranstaltungen unterstützen die behutsame Verknüpfung der Bildenden Kunst mit anderen Künsten zu einem ästhetischen Gesamterlebnis — sommers im Refugium des Innenhofes, winters in den Ausstellungsräumen. Dazu gehören auch Puppentheatervorstellungen für Familien am Sonntagvormittag und kunstpädagogische Angebote.

»Kunst lebt« ist der Titel des Jahresausstellungsprogrammes 2016 unter dem Barnimer, Brandenburger und überregionale Künstler in sieben Ausstellungen einen Einblick in das breite Spektrum der Bildenden Künste gewähren —mit Bildhauerarbeiten und Fotografien (Ilka Raupach), analoger Fotografie in sieben Techniken (Elena Ternovaja), Malerei (Achim Freyer), Papier- und Metallarbeiten (Edith Wittich), Bildhauerarbeiten und Installationen (Preisträgerinnen und Preisträger der Ursula Hanke-Förster-Stiftung der Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin, 2009 bis 2014), Grafik und Buchillustration (Heidrun Hegewald) und Steinskulpturen (Emerita Pansowová) sowie textile Kunst und Grafik (Helga Höhne).
Die Ausstellungen werden von vielfältigen Veranstaltungen wie Kinderkunstkunstführungen am Samstagvormittag, Künstlergesprächen, Kita- und Klassenführungen, Workshops und Lesungen begleitet. 

Das siebenteilige Ausstellungsprojekt wird gefördert von der Stadt Bernau bei Berlin, dem Landkreis Barnim und dem Förderkreis Bildende Kunst Bernau e. V.

Das „Atelier“ im Hof bietet eines der bestsortierten Sortimente an Hedwig-Bollhagen-Keramik zu Manufakturpreisen sowie kleinere Ausstellungsprojekte.


Fenster zum Horizont. Achim Freyer
Malerei

30. April bis 18. Juni 2016

 

Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, dem 29. April ab 19 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Vorrede: Jens Milde (Kunsthistoriker)
Musik: "kiddo" (modern jazz trio)

» Weitere Informationen

tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/GB_allg/trennlinie.jpg

Theater im Koffer
Fingerpuppenbau mit Bettina Albrecht in der Galerie Bernau

Könnte es einen besseren Abschluss der Ausstellung „Fenster zum Horizont“ des Bühnenbildners Achim Freyer geben als eine Kinderkunstführung mit Fingerpuppenbau?
Wohl kaum! Daher baut die Künstlerin Bettina Albrecht mit Kindern (im Schulalter) Fingerpuppen für Koffertheater. Als Inspiration wird der Defa-Film „Das tapfere Schneiderlein“ zu sehen sein für den Achim Freyer die Puppen und Kulissen gebaut hat.
Wir laden alle Kinder — Enkel, Nichten, Neffen; Kinder von Freunden, Bekannten und Nachbarn — zu dieser exklusiven Kinderkunstführung mit Workshop für Samstag, 18. Juni, 11 Uhr ein.
Der Eintritt ist frei und um Anmeldung — per E-Mail galerie@best-bernau.de, Telefon: 03338 80 68 oder persönlich in der Galerie — wird gebeten.

tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/GB_allg/trennlinie.jpg