Zum Inhalt oder Zur Navigation

Schreibkultur – Chinesische Kalligrafie und Tuschemalerei mit Jiaying Wu

Die chinesischen Schriftzeichen sind das älteste und seit jeher verwendetet Schriftsystem der Welt. Die Schrift kann bis zur Shang-Dynastie (1600–1046 v. Chr.) zurückverfolgt werden. Seitdem hat sich die chinesische Kalligrafie – das Schreiben der Zeichen – zu einer Kunstform entwickelt. Jiaying Wu, die sich seit ihrem sechsten Lebensjahr dieser Kunst widmet, wird in die chinesische Kalligrafie, seine Werkzeuge und Techniken einführen sowie in die chinesische Tuschemalerei. Im Gegensatz zur Kalligrafie geht es bei der Tuschemalerei nicht in erster Linie um die Erzeugung von Schriftzeichen, sondern um die stimmungsvolle und reduzierte Darstellung von Natur- und Landschaftsmotiven.

Der Workshop findet Samstag, 8. Dezember 2018 von 11-13 Uhr statt. Es handelt sich um ein Angebot für die ganze Familie. Kinder sollten mindestens 6 Jahre alt sein.