Zum Inhalt oder Zur Navigation

VORSCHAU

Jossi Rücker
Die Kinder der Orama
15.02.2020 - 09.04.2020

Eröffnung: Freitag, 14.02.2020, 18 Uhr

Die Künstlerin Jossi Rücker (geb. 1970, DE) aus Wandlitz gestaltet den Auftakt des Jahresprogramms "Die Kunst des Friedens" mit ihrer Suche nach Spuren der “Kinder der Orama” – 17 Kindern jüdischer Herkunft, die im Juli 1939 ohne ihre Eltern mit dem einzigen Kindertransport, den Australien je zugelassen hat, im Hafen von Melbourne landeten. Fast 80 Jahre später begab sich Jossi Rücker auf die Suche nach den “Kindern der Orama” und nähert sich mittels Schriftgut und Fotografie, in Form von Zeitzeugen-Geschichte (Oral-History) den Biografien sowie der künstlerischen Verarbeitung des Erlebten. Die Ausstellung Die Kinder der Orama beschäftigt sich mit jüdischer Geschichte in Deutschland und eröffnet eine zeitgenössische Perspektive auf die Prozesse des kollektiven Erinnerns und Vergessens.

NEWS

Puppentheater: So, 26. Januar 2020, 11 Uhr

Lesung & Gespräch: Mo, 27. Januar 2020, 18:30 Uhr

 

NEWSLETTER

FACEBOOK