Galerie Bernau > Ausstellungen > Jahresausstellungsprojekt

Jahresausstellungsprojekt 2016

tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/zitat16-01.jpg

„Kunst lebt“ ist der Titel des Jahresausstellungsprojektes 2016 der GALERIE BERNAU. In sieben Ausstellungen erkunden Künstler das breite Spektrum der Bildenden Künste:

Während Ilka Raupach mit Bildhauerarbeiten und Fotografien der Widersprüchlichkeit von Eis und Schnee nachspürt, versucht Elena Ternovaja unterdrückte Erinnerungen, flüchtige Zeit und Emotionen mit mehrfachbelichteten Fotografien einzufangen.
Der Maler, Bühnenbildner und Sammler Achim Freyer, inszeniert seine Malerei für den jeweiligen Ausstellungsraum neu und Edith Wittich spielt in Papier- und Metallarbeiten mit schnur-un-geraden Linien.
Die Preisträgerinnen und Preisträger der Ursula Hanke-Förster-Stiftung der Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin (2009 bis 2014) stellen mit ihren Bildhauerarbeiten und Installationen Erfahrungen, Annahmen und Gewohnheiten des Raumes und von Gegenständen infrage.
Für Heidrun Hegewald (Grafik und Buchillustration) und Emerita Pansowová (Steinskulpturen) ist in ihrer Kunst über und für Menschen — Menschen-Bilder — insbesondere das menschliche (Er-)Leben relevant.
Mit ihren „Bildteppichen“ aus unterschiedlichen Stoffstreifen verlockt Helga Höhne die Besucher, ihre textilen Objekte nicht nur zu betrachten, sondern auch zu ertasten.


tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_01/01_Deckblatt_raupach-01.jpg
tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_02/02_Deckblatt_elena.jpg
tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_03/03_Deckblatt_freyer-01-01.jpg
tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_04/04_Deckblatt_wittich.jpg
tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_05/05_Deckblatt_uhfs-udk.jpg
tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_06/06_Deckblatt_hege_pans-01.jpg
tl_files/img/Dateien BeSt/Galerie Bernau/2016/2016_07/07_Deckblatt_hoehne-01.jpg