Galerie Bernau > Wir über uns > Förderkreis

Förderkreis Bildende Kunst Bernau e. V.

Insbesondere der Förderung von Kunstausstellungen von Künstlern und Künstlerinnen des Freien und Angewandten Bereiches der Bildenden Kunst mit akademischem Abschluss bzw. langjähriger Berufserfahrung sowie Kleinkunstveranstaltungen für die regionale und überregionale Öffentlichkeit hat sich der gemeinnützige Verein Förderkreis Bildende Kunst e. V. verschrieben. So soll das bestehende Kultur- und Wertebewusstsein belebt und Entwicklungs- und Wirkungsräume für Bildende Kunst erweitert werden. Die kulturelle Bildungsarbeit — vor allem mit Kindern und Jugendlichen — sowie qualitativ hochwertige Ausstellungen mit einem ansprechenden Begleitprogramm stehen dabei stets im Vordergrund.

Neben der inhaltlichen Arbeit, geht es den über 100 Mitgliedern des Vereins aber auch um gemeinsame Kunst- und Kulturerlebnisse auf Vereinsausflügen und -fahrten. Ob bei der Vorbereitung von Vernissage- und den Art-Büffets zum Hussitenfest oder exklusiven Veranstaltungen wird immer auch das gesellige Miteinander sehr geschätzt.

Der Förderkreis Bildende Kunst Bernau e. V. wurde am 5. März 1990 von den Kunstfreunden und Berufskünstlern, die sich bereits für die Schaffung der Galerie engagiert hatten, gegründet, um dem „in der kommunalen Öffentlichkeit bestehenden Defizit im Kultur- und Wertebewußtsein zu begegnen und Entwicklungs- und Wirkungsräume für Kunst erweitern zu helfen“ (Satzung). Am 23. März 1990 wurde der Förderkreis im Vereinsregister unter dem Amtszeichen VR 1/90 als erster Kunstverein im entstehenden Land Brandenburg registriert.

Mit der politischen Wende im November 1989, wechselten auch die Trägerschaften der Galerie turbulent bis der Förderkreis Bildende Kunst e. V. im Juli 1992 freie Trägerschaft der Galerie übernahm. Zwanzig Jahre lang entwickelte der Förderkreis mit öffentlicher Unterstützung und unter schwierigen finanziellen Bedingungen jährlich ein hochwertiges Jahresausstellungsprogramm mit umfangreichen ausstellungsbegleitenden Veranstaltungen. Die hohe Konstanz der ehrenamtlichen Kulturarbeit und unterschiedliche Fördermaßnahmen ermöglichten besucherfreundliche Öffnungszeiten.

Seit 1. Januar 2013 ist der Förderkreis nicht mehr Träger der GALERIE BERNAU, sondern als Initiator und Förderer für die inhaltliche Ausgestaltung des Jahresausstellungs- und Veranstaltungsprogrammes sowie für die Akquirierung und Beantragung von Fördermitteln verantwortlich.